Meine Netiquette – jetzt auch in „Schul-Uniform“

on

Was für eine Überraschung!

Es freut mich sehr, dass jetzt auch österreichische Oberstufen-Schüler sich mit der Netiquette beschäftigen – bzw. dies Einzug in der Neuauflage des Deutsch-Schulbuches erhalten hat … und dort ein paar Zeilen von meiner Netiquette aufgenommen worden sind.

Die Berücksichtigung der Netiquette ist für mich ein wesentlicher Punkt in der Online-Kommunikation. Für viele mag das „Old School“ sein, sich mit einer banalen Netiquette zu beschäftigen; meines Erachtens nicht, denn sie umschreibt den Umgang miteinander. Und wenn ich so täglich ins Web schaue, vermisse ich oftmals bereits die allgemeinen Verhaltens-/Kommunikations-Basics, die durch den gesunden Menschenverstand (GMV) geleitet werden (sollten). Denn auch im Web agieren wir hauptsächlich mit Menschen – und das sollte nicht vergessen werden.

In 2011 habe ich einmal meine Gedanken zum Verhalten im Web in meinem Blogpost „Kommunikations-Verhalten und die Netiquette in elektronischen Kanälen“ niedergeschrieben. Diese wurden dann in 2017 ausgewählt und in verkürzter Form in die Neuauflage der Oberstufen-Schulbücher – Fach Deutsch – für ganz Österreich integriert. Die Nachricht hat mich sehr gefreut… denn meine Netiquette trägt jetzt irgendwie eine Schul-Uniform ;)

Uns allen ist bewusst, dass sich das Web und dessen Kommunikation rasant entwickelt. Um so mehr Geschwindigkeit aufkommt, um so wichtiger finde ich es, sich bewusst zu machen, dass gewisse Rahmenbedingungen im Umgang miteinander auch stützen und hilfreich sein können. Daher würde es mich freuen, wenn die Netiquette ggf. das ein oder andere Schüler-Gespräch auslöst oder Hinterfragungen aufwirft oder wie auch immer Gedanken aktiviert.

An dieser Stelle möchte ich mich sehr bei Frau Y. Ullrich und der Westermanngruppe
für die Anfrage und Umsetzung bedanken:
Vielen Dank :)  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.