1. spm-Stammtisch – Persönlicher Rückblick

Ein informativer, redseliger und toller Abend
zum Thema „Projektmanagement“!

 

Am Montag, 09.01.2017 / 18-20 Uhr, war es soweit:
spm (Schweizerische Gesellschaft für Projektmanagement) hat zum 1. Stammtisch geladen.
Die Location war gut gewählt: Das Restaurant Subito; direkt am HB Zürich/Sihlquai gelegen.

Als ich kurz nach 18 Uhr angekommen bin, waren bereits drei Tische gut besetzt … wow – und das hat schon einen interessanten Abend versprochen.
Sogleich haben wir den ‚Stamm des Tisches’ verlängert bzw. tischtechnisch angebaut, so dass die Nachzügler – inkl. meiner Person, sich gemütlich in die Runde integrieren konnten.

So über den Stammtisch blickend haben sich gesamthaft ca. 12-14 Personen eingefunden. Eine schöne Runde aus Aktiven, die sich im Projektmanagement-Umfeld bewegen u.a. Projektleiter, Projektmitarbeiter, Berater, Geschäftsinhaber, Coaches
und last but not least:
Der Vorstand der spm war zugegen :)

Die lockere und offene Atmosphäre hat gleich dazu verholfen, mit seinen
direkten oder auch etwas entfernten Tischnachbarn in Kontakt zu kommen.
So ergaben sich schnell Gespräche über die unterschiedlichen Projekterfahrungen. Gerade der Mix aus beruflichen Hintergründen, Branchen, Funktionen und Erfahrungsjahren haben die Kommunikation angereichert:
Es wurden Erkenntnisse aus Projektvorgehen erörtert, über Verhaltensweisen (fachlich/sozial) von Projektleitern und Projektteams und dessen Auswirkungen diskutiert, Projekt-Methoden dargestellt, sich über weitere spm-Events informiert, über die Verschiebung von Meilensteinen resümiert, das Feiern von Projekterfolgen aber auch -misserfolgen thematisiert, PM-Tools und Instrumente angesprochen und und und …

Zudem wurde auch genetzwerkt, getwittert, verLinkedInt, natürlich auch verXINGt und die ein oder andere Visitenkarte über den Tisch gereicht. Jeder hat sich auf seine unterschiedliche Art und Weise einbringen können.
Selbst das zwischenzeitliche Einnehmen von schmackhaften Speisen – sogar auf heissen Tellern serviert (Danke dafür Subito) – hat den Gesprächsfluss kaum gemindert.

Wie es immer so ist, wenn sich gute Gespräche ergeben, fliegt die Zeit dahin.
So auch diesmal geschehen: Das offizielle Ende von 20 Uhr wurde pragmatisch ‚etwas verschoben’ ;)

Abschliessend ist zu sagen:
Es war ein angenehmer Stammtisch mit einem gelungenen Erfahrungsaustausch rund um das Thema Projektmanagement – Danke spm!

Jedem, der sich im Projektmanagement bewegt, kann ich die spm und dessen Veranstaltungen sehr empfehlen. Hier geht es zum spm-Newsletter.

Ich freue mich auf ein baldiges Wiedersehen…

Sonja Bannick

PS: An dieser Stelle möchte ich ein ganz grosses ‚Dankeschön‘ an Yvonne Voss aussprechen – nicht nur für die Idee des Rückblicks und für das fotogene spm-Fähnchenhalten ;)
Ich bin schon freudig gespannt auf unser nächstes PM-Frühstück :) 

Dieser Beitrag wurde unter on more... abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.